T6 Buslife

T6 Buslife · 03. November 2020
Man kann auch mit recht geringen finanziellen Einsatz einen T5/6 zu einem Camper ausbauen. Hier eine mutmachende Geschichte auf vw-bulli.de
T6 Buslife · 31. Oktober 2020
Ich hatte ja hier vor ein paar Tagen davon berichtet, dass das Folieren der Stahlfelgen nicht erfolgreich war. Die Folie fiel nach und nach ab. Also kommen jetzt doch Alus auf die Winterreifen. Es sind die gleichen wie bei den Sommerreifen: Ronal 41 in 17 Zoll. Gefällt:-)

T6 Buslife · 31. Oktober 2020
Endlich fand ich eine Waschstraße in Dortmund, in der ich den T6 mit dem festen Polyroof-Dach (Höhe ca. 2,65m) waschen kann: es ist die ESSO-Tankstelle an der Märkischen Straße. Hier die Adresse: Märkische Str. 239, 44141 Dortmund. Sie erlaubt eine Höhe bis zu 2,85m. Respekt! Dafür wirkt sie schon etwas älter und ist im Dunkeln nur mäßig beleuchtet. Aber sie wäscht den Bus recht gut. Nachtrocknen mit dem Leder ist eh bei diesem Bus immer nötig. Bilder: Klick=groß.

T6 Buslife · 24. Oktober 2020
Es musste einfach mal wieder sein! Rausfahren, weg aus dem Alltag, ab ins Sauerland, und durch die schöne Natur wandern. Dabei Spaß haben mit dem Hund, und drinnen sitzen, wenn draußen der Regen gegen den Bus klatscht. Gute Musik begleitet gerne den Abend. Und dann gemütlich dort die Nacht verbringen. Wenn dann morgens die Wolken ziehen, und es langsam etwas wärmer wird, schmeckt der Kaffee ganz besonders.

T6 Buslife · 17. Oktober 2020
Letztes Jahr hatte ich vor dem Winter die Stahlfelgen am T6 mit der Foliatec-Sprühfolie schwarz foliert. Ich arbeitete dabei sehr genau, doch trotzdem hat sich an den Felgen die Folie wieder gelöst. Ob es an der Waschstraße gelegen hat? Egal: es brachte nichts. Jetzt verkaufe ich die Stahlfelgen und ersetze sie durch schwarze Alufelgen (Ronal 41, die gleichen wie bei den Sommerreifen).

T6 Buslife · 04. Oktober 2020
Das ist mal echt krass: mir ist in den letzten Tagen der Bus zweimal während der Fahrt ausgegangen! Ich rollte so 35 bzw 50 km/h im Freilauf vor mich so hin und plötzlich steht in der Multifunktionsanzeige: Motor bitte manuell starten! Hammer! Und gefährlich ist das m. E auch. Ich vermute, dass das an der Start-/Stopp-Automatik liegen könnte, denn die Klimaanlage lief bei rund 20 Grad draußen nur ganz sanft, die Start-/Stopp-Funktion war also bei jedem Ampelstop aktiv tätig. Nach dem...

T6 Buslife · 04. Oktober 2020
Sogar in die Dortmunder-Innenstadt! Das ist der große Vorteil eines T6 auf kurzem Radstand. Er ist mit 4,90m vergleichsweise kurz und passt auch auf normale Parkplätze, z. B. hier in einem urbanen Innenstadtviertel (hier das Kaiserstraßenviertel in Dortmund).

T6 Buslife · 22. September 2020
Der Bus-Ausbauer Werz veranstaltete am Wochenende sein alle zwei Jahre stattfindendes Treffen. Hier ein kleiner Bericht: Auf dem Campingplatz Hopfenburg auf der Schwäbischen Alb fand jetzt das zweijährige Treffen von Werz statt. Werz ist bekannt als Campingausbauer von T6.1-Bussen. Coronabedingt konnten nur rund 40 Busse mit ihren Besitzer*innen teilnehmen. Aber immerhin konnte es stattfinden! Dies ist in diesem Jahr ja nicht selbstverständlich. Und so mischten sich bunt T5, T6 und T6.1 auf...

T6 Buslife · 17. September 2020
Besuch beim Ausbauer! Da der Votronic Ladebooster den Geist aufgab und das zweijährige Werz-Treffen anstand, verband ich den Besuch auf der Schwäbischen Alb mit einem Besuch in der hiesigen Werkstatt.

T6 Buslife · 17. September 2020
Kann passieren: Der Votronic-Ladebooster hat während der Fahrt nicht mehr im T6 geladen. Bis zum Produktionsmonat März 2019 gab es in dem Gerät einen Fehler. Der Tausch brachte dann die Rettung. Jetzt wird wieder geboostet:-)

Mehr anzeigen